Geborgenheit

Die Frau auf diesem Bild müsste eigentlich frieren und Angst haben. Sie fühlt sich aber trotz der Kälte und Gefahr sicher und geborgen. Für mich steht dieser Tiger für Gott, also für meinen Glauben, der mir in dieser unsicheren Zeit Geborgenheit und Hoffnung bietet. Für andere Menschen symbolisiert er vielleicht einen Ort oder auch einen anderen Menschen, der ihnen Geborgen- und Sicherheit gibt.

Gedanken einer Ausstellungsbesucherin zu diesem Bild: „Das Bild versinnbildlicht den Schutz und die Wärme, die ich von meinem Ehemann erhalte seit 1979. Deshalb werde ich den Druck des Bildes in mein Schlafzimmer hängen.

Alle Bilder sind sehr aussagekräftig und man kann eigene Erfahrungen hineindeuten. Sie sind eine Bereicherung …“